bild

Seit über 40 Jahren erfahren in komplexen Schweißkonstruktionen

Die Brunnhuber & Bandt GbR wurde 1973 von Franz Brunnhuber und Helmut Bandt gegründet. Die beiden Firmengründer waren zu dieser Zeit als Lehrschweißer an der SLV (Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt) in München tätig. Das Schutzgasschweißen (MIG/MAG-Verfahren) wurde Anfang der 60er Jahre erstmals in Amerika (USA) und der damaligen Sowjetunion industriell angewendet und fand anschließend den Weg nach Europa, wo Franz Brunnhuber und Helmut Bandt als Pioniere des Schutzgasschweißens das Verfahren aufgriffen.

Die anfänglich kleineren Schlossereiarbeiten wandelten sich bald zur Herstellung von Produkten im Maschinenbau. 1984 wurde die Firma vergrößert und in das neue Gewerbegebiet verlagert, 1992 folgte die Umfirmierung in eine GmbH.

Die Geschäftsführung ging 2000 von Franz Brunnhuber an seinen Sohn Dieter Brunnhuber und 2009 von Helmut Bandt an seinen Sohn Markus Bandt in die 2. Generation über.

Das Team von Brunnhuber & Bandt besteht aus langjährig erfahrenem Fachpersonal z.B. im Maschinenbau, das auf aktuellstem Stand geschult ist. Die Mitarbeiter stellen sich laufend Zulassungs- sowie Abnahmeprüfungen und Zertifizierungen um eine bestmögliche Qualität ihrer Arbeiten sicherzustellen.

Dieter Brunnhuber und Markus Bandt ist es ein großes Anliegen fähige Nachwuchskräfte fundiert in ihrer Berufssparte auszubilden. Deshalb gilt die Firma Brunnhuber & Bandt als ein Ausbildungsbetrieb, der seine Azubis nicht nur fordert, sondern auch fördert.